Rechtsanwaltskanzlei de Greiff & Partner in Krefeld

Rechtsanwaltskanzlei de Greiff & Partner in Krefeld

Unsere Fachanwälte stellen sich vor

Fachanwalt Greiff Bild

Rüdiger Modrozynski

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Miet- u. Wohnungs- eigentumsrecht

Rechtsanwalt


Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht


Nach dem Studium von Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaft erstes juristisches Staatsexamen in Köln. Referendariat und zweites juristisches Staatsexamen ebenfalls in Köln. Anschließend erste Anwaltstätigkeit in einer Kölner Kanzlei. 1993 Eintritt in die Rechtsanwaltskanzlei de Greiff und Hahn in Krefeld, aus der 1999 die Partnerschaftsgesellschaft de Greiff & Partner Rechtsanwälte hervorging. Seit 2004 deren Geschäftsführender Partner.


Neben der Neigung zum Arbeitsrecht schon als Wahlfach in Studium und Referendariat bis hin zum erfolgreichen Abschluß des Lehrgangs zum Fachanwalt für Arbeitsrecht in 2001 bildet das Mietrecht seit Jahren den Schwerpunkt in der anwaltlichen Tätigkeit. Der Lehrgang zum Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht wurde in 2014 erfolgreich abgeschlossen. Die Vertretung von privaten und gewerblichen Vermietern, wie auch von ausländischen Gesellschaften mit Liegenschaften im ganzen Bundesgebiet fördert eine Vertiefung des Mietrechts speziell in der Beratung und Vertretung von Vermietern. Daneben werden aber selbstverständlich auch Mieter und Wohnungseigentümer in ihren Interessen vertreten.


Der Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit liegt also im Bereich "rund ums Wohnen und Arbeiten."

Unsere Rechtsgebiete
Fachanwalt Greiff Bild

Klaus Hahn

Rechtsanwalt Klaus Hahn ist der Seniorpartner unserer Kanzlei und war der erste Kompangnion des Kanzleigründers Dr. Ulrich de Greiff

Studium in Köln und Tübingen. Nach dem ersten Staatsexamen in Baden-Württemberg Rückkehr nach Krefeld, Referendariat in Krefeld und Düsseldorf, daneben Sachbearbeiter in der damaligen Einzelpraxis unseres früheren Seniors Dr. Ulrich de Greiff, mit dem er sich nach dem zweiten Staatsexamen im Jahr 1966 zur damaligen Sozietät "Dr. Ulrich de Greiff und Klaus Hahn" zusammenschloß. Rechtsanwalt Klaus Hahn ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein mit den Aufgabengebieten: Abwicklung von Verkehrsunfallschäden, Entzug der Fahrerlaubnis und Verkehrsstrafsachen.


Die Tatsache, dass Rechtsanwalt Hahn aus einer Architektenfamilie stammt und die daraus folgenden Kontakte zu größeren Bauunternehmen, Bauträgern und Architekten führte zwangsläufig dazu, dass das private Baurecht sich zu einem Schwerpunkt seiner Tätigkeit entwickelte. Die Kontakte zu Bauträgern mit Wohnungseigentumsanlagen brachte es dann mit sich, dass das Wohnungseigentumsrecht ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit als Anwalt wurde, wobei er neben seiner anwaltlichen Tätigkeit ein gewerbliches Hausverwaltungsunternehmen gründete, welches heute auf dem Frankenring in Krefeld ansässig ist. Mit Stolz kann er darauf verwiesen, dass er den weitaus überwiegenden Teil seiner Verwaltungsobjekte ununterbrochen seit vielen Jahrzehnten - teilweise mehr als 40 Jahre - betreut.
Im Laufe seines langjährigen anwaltlichen Wirkens bildete sich das Erbrecht zum weiteren Schwerpunkte seiner Tätigkeit heraus. Herr Rechtsanwalt Klaus Hahn ist seit vielen Jahren ehrenamtlich auch im Rahmen der Altenberatung des Krefelder Anwaltverein tätig.


Der ständig wachsende Umfang der Praxis führte im Jahr 1993 zu einer notwendigen Erweiterung der Sozietät und Aufnahme von Herrn Rechtsanwalt Rüdiger Modrozynski in die Kanzlei, die zum 01.01.1999 in die Rechtsform einer Partnerschaftsgesellschaft überführt wurde, ohne dass dadurch die von Anbeginn der Rechtsanwaltspraxis bestehende, in besonderem Maße personenbezogene Bindung zwischen Mandant und Anwalt verloren gegangen wäre.


Insoweit stehen wir in der Tradition zu unserem hochverehrten früheren Senior Dr. Ulrich de Greiff, der noch als 96-jähriger bis zu seinem Tod im Jahr 2002 unserer Praxis verbunden blieb.

Fachanwalt Greiff Bild

Lutz Heiden

Rechtsanwalt


Studium in Köln. 

Nach dem ersten Staatsexamen bis zur Referendarzeit angestellt beim Bundesverwaltungsamt in Köln. Referendariat in Krefeld und Düsseldorf, nebenher Tätigkeit als Lehrer bei der TÜV-Akademie Rheinland in Krefeld und als juristischer Sachbearbeiter in einer renomierten Krefelder Anwaltskanzlei. Dort auch nach Abschluß des zweiten Staatsexamens angesellte Anwaltstätigkeit, mit einem Schwerpunkt auf Strafverteidigungen.


Seit nunmehr 14 Jahren selbständig, seit 2005 in Bürogemeinschaft mit unserer Kanzlei.


Neben dem Strafrecht und dem Verkehrsrecht (Unfallregulierungen, Führerschein- und Bussgeldsachen) hat sich im Laufe der langjährigen Anwaltstätigkeit als weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit das Erbrecht herausgebildet. Daneben befaßt sich Rechtsanwalt Heiden in unserer Kanzlei mit Fällen aus dem Sozialrecht und Arbeitsrecht.

Unsere Rechtsgebiete
Fachanwalt Greiff Bild

Alexander Dziomba

Rechtsanwalt 

Fachanwalt für Strafrecht

Herr Rechtsanwalt Alexander Dziomba ist seit dem Jahr 2003 in unserer Kanzlei als Rechtsanwalt tätig. Seine zivilrechtlichen Tätigkeitsfelder liegen im Handelsrecht und Gesellschaftsrecht. Im Bereich des Strafrechts ist Herr Rechtsanwalt Dziomba insbesondere im Steuerstrafrecht tätig. 


Herr Rechtsanwalt Dziomba hat im Juni 2016 den Lehrgang zum Fachanwalt für Strafrecht erfolgreich abgeschlossen. 


Mit Beschluß der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf vom 16.02.2017 wurde Herrn Rechtsanwalt Dziomba erlaubt, die Bezeichnung Fachanwalt für Strafrecht zu führen.

Fachanwalt Greiff Bild

Dr. Ulrich de Greiff

ehemaliger Rechtsanwalt

Dr. Ulrich de Greiff war 1934 bis 1937 als Anwaltsassessor in Krefeld tätig. In dieser Zeit arbeitete Dr. Ulrich de Greiff zugleich an der Herausgabe des Buches "Handbuch für die Rechtsanwaltskanzlei" mit, welches 1935 in 1. Auflage und 1937 in 2. Auflage erschien. Dr. Ulrich de Greiff bearbeitete in dem Buch die Kapitel zum Kostenrecht.


Im Jahr 1948 machte sich Dr. Ulrich de Greiff als Rechtsanwalt selbständig und eröffnete seine Rechtsanwaltskanzlei an der Nordstraße in Krefeld, nahe dem Gerichtsgebäude. Später verlegte er die Kanzei zum Ostwall. Er arbeitete mit Erfolg und genoß bald großen Ansehen bei seinen Mandanten und den Rechtsanwaltskollegen. Im Jahr 1960 wurde Dr. Ulrich de Greiff zum Vorsitzenden des Krefelder Anwaltvereins gewählt. In dieser Funktion hat er sich um die Belange der Krefelder Anwaltschaft und darüber hinaus für die Belange des Deutschen Anwaltvereins und die Interessenvertretung der Anwaltschaft bundesweit verdient gemacht. Nach 13-jähriger Tätigkeit beendete Dr. Ulrich de Greiff 1973 seine Arbeit als Vorsitzender des Krefelder Anwaltvereins, worauf er zum Ehrenvorsitzenden mit Sitz und Stimme im Vorstand des Vereins gewählt wurde.


Neben seiner beruflichen Tätigkeit war Dr. Ulrich die Greiff auch gesellschaftlich engagiert. Er war Mitglied im Lions Club, Vorsitzender der "Gesellschaft Verein" in Krefeld und Vorsitzender des Crefelder Ruderclub CRC, um nur einige seiner gesellschaftlichen Aktivitäten zu nennen.


Vor allem war Dr. Ulrich de Greiff bis zu seinem Lebensende mit Leib und Seele Rechtsanwalt. Noch bis kurz vor seinem Tod besuchte er regelmäßig seine Kanzlei und ließ sich von den laufenden Verfahren berichten. Er war für seine Kollegen immer ein kompetenter Ansprechpartner. Dr. Ulrich de Greiff war bis zu seinem letzten Tag zugelassener Rechtsanwalt.